Grundsätzliches zu diesem Auftritt

Dieser Internetauftritt ist durch rein private Initiative des Beteiligten entstanden und verfolgt keine kommerziellen Interessen.

 

Sie dient der Information und dem Gedanken-austausch der an solchen Dingen interessierten Bürgerinnen und Bürger. 

 

Entwicklung und Inhalte dieser Seite leben von der Beteiligung von möglichst Vielen. Für Lob, Wünsche, Kritik und Fragen nutzen Sie bitte - gerne auch anonym - die entsprechende Rubrik auf der linken Seite. Wenn Sie selbst mitwirken wollen oder direkte Ansprache wünschen, nutzen Sie bitte die Rubrik "Kontakt".

 

Weder für hier wiedergegebene Inhalte noch für Inhalte von hier aus verlinkter Seiten wird eine Gewährleistung übernommen.

Aktuelles u. Historie

21. Jannuar 219 (MMXIX) Einbau einiger Fehler, die im Arbeitskreis am 30.1.19 gesucht und möglichst gefunden werden sohlen.

13. Juni 2018 Reservierung der URL Inklusion-in-hennef.de, Fortführung des Themas auf dieser Seite

18.9.2014 Start von Überlegungen zu "Bürgerbeteiligung in und für Hennef" - s. Navigationsleiste links

17.3.2014 Einrichtung der Unterseite Seniorenportal-Hennef

28.11.13 Einrichtung der Unterseite Stossdorf zwecks Abstimmung in Sachen Überflutung in Stoßdorf

17.11.13 Eröffnung der Unterseite "Blocksberg-Forum"

1.11.13  Eröffnung des Top Themas Transparenz / Offene Verwaltung ausgelöst durch die Tagung zu Offene Kommune in Wuppertalam 9.11.13 (Details unter oknrw.de ).

26.6.13 Im Nachgang zum ersten Treffen Unterseite Runder Tisch Kultursensible Altenhilfe eingerichtet

27.12. - 7.1.13 weitere Struktur, zusätzliche Unterseiten, Top-Thema Radwege, Top-Thema Baubetriebshof

23.12.2012 Umstellung auf jimdo-Pro und eigene Domain,
erste Inhalte.

20.12.2012 - Start der Seite - bitte noch etwas Geduld

 

 

Bürgerfragen zur Überflutung in Hennef-Stoßdorf am 20. Juni 2013

Stand 4.12.13

 

Quellen und deren Fundstellen

 

[1] Antwort Stadtbetriebe in Bauausschuss 11.7.13, TOP 2.3
http://session.hennef.de/bi/vo0050.php?__kvonr=2005043837&voselect=3578

 

[2] Antwort Stadtbetriebe in Bauausschuss 7.11.13, TOP 2.3,
http://session.hennef.de/bi/vo0050.php?__kvonr=2005043964&voselect=3594

 

[3] mündliche Darstellungen und Erläuterungen der Stadtvertreter beim Ortstermin des Bauausschusses im Pumpwerk am 24. Oktober 2013

 

[4 ] Beschlussvorlage im Hauptausschuss am 18.11.13 zu Entschädigung von Bürgern

 

[5] Antworten und Stellungnahmen zu den Anliegen aus der Einwohnerfragestunde der letzten Ratssitzung am 07.10.2013, TOP 4.2 der Ratssitzung am  25.11.13
http://session.hennef.de/bi/vo0050.php?__kvonr=2005044052&voselect=3601

 

[6] Gutachten der Elementar- / Kasko-Versicherung der Stadt

 

 

 

Zielvorstellungen der Gruppe (aus dem Gespräch vom 28.11.13)

 

  • offene Informationspolitik, Ernstnehmen der Bürger durch Verwaltung und Politik erreichen

  • Schutz vor ähnlichen Ereignissen in der Zukunft bewirken

  • Ersatz des eingetretenen Schadens erhalten

     

    #

    S

    Frage

    Antwort

    1

    Jäckel

    Wofür ist der 1. Schieber, lt.Aussage eines Anliegers ist die Elektronik abgeklemmt und der Schieber muß von Hand betätigt werden

     Der "erste Schieber" den man sieht wenn man Richtung  Pumpwerk geht ist vermutlich ein  Schieber der den Wolfsbach Richtung Punpwerk entwässert.

    2

    Jäckel

    Warum wurden nicht alle Geschädigten in einer Versammlung informiert?

     

    3

    Jäckel

    Warum wurde kein neutraler Gutachter eingesetzt?

     

    4

    Jäckel

    Lt. Aussage eines Anliegers wurde ein Schieber manuell hochgezogen,10 Min später kein Wasser mehr auf der Strasse, wie erklärt sich das?

     

    5

    Jäckel

    2 Tage später gleicher Niederschlag (kann man die Niederschlagsmenge erfragen?), Wasser lief ohne Probleme weg, mein Sohn hat ein Video gedreht

    Wie erklärt sich das?

     

    6

    Jäckel

    War es evt. kein Elementarschaden , sondern Versagen einer technischen Anlage?

     

    7

    Hartwig

    a) Auf Basis der Erkenntnisse von wem macht die Stadt ihre Aussage, sie "müsse nicht für Schäden bei anderen eintreten"?

    • Gutachter der eigenen Kasko-/Elementarschadensversicherung, wie anfänglich angedeutet?

    • Techniker der Stadtbetriebe, wie in der schriftlichen Antwort zur Bürgerfragestunde dargelegt?

    • jemand anders??

    b) Wie ist die Unabhängigkeit der Befragten zu beurteilen?

    c) Ist die Haftpflichtversicherung der Stadt eingeschaltet?

     

    8

    Scholten

    Am 21.8.13 schrieb der Bürgermeister, Zitat " ich habe unabhängige Sachverständige und Gutachter mit der Ermittlung und Prüfung beauftragt "

    Frage : wo ist das Ergebnis , wo kann man dieses Gutachten einsehen, wer war der unabhängige Gutachter/ Sachverständige ?

    Diese werden in dem letzten Infobrief nicht mehr erwähnt.

     

    9

    Scholten

    Überlegung : wenn es einen Sensor in einem Rohr hinter dem Pumpwerk gibt, warum gibt es dann keinen Sensor vor dem Pumpwerk der dann gemerkt hätte wo das Wasser herkommt.

    Frage hierzu - ist das Pumpwerk überhaupt für beide Ereignisse " Hochwasser und Starkregen " ausgelegt ?

     

    10

    Hartwig

    Aus welchen Gründen werden die folgenden Aussagen der Vertreter der Stadt beim Ortstermin des Bauauschusses am 24. Oktober 2013 nirgendwo erwähnt:

    - die Signalisierung des einen vorhandenen Sensors im Ablauf beim Pumpwerk wird seit Oktober nicht mehr als Auslöser für das Schließen des Schiebers verwendet. Stattdessen wird der Schieber aufgrund von Meldungen über anstehendes Hochwasser in der Sieg durch ausrückende Mitarbeiter geschlossen. Dies wird auch in vergleichbaren Werken der Stadt so praktiziert.

     

    11

    Hartwig

    Welche alternative Ausführungen der Sensorik "Sieghochwasser" sind denkbar?

    Welche werden geprüft? Mit welchem Ergebnis?

    Was wäre von der Lösung zu halten, neben der Höhe des Wasserstandes im Ablauf auch die Flußrichtung zur Entscheidung heranzuziehen? Ein Schließen des Schiebers ist z. B. unnötig, wenn der Wasserstand zwar hoch ist, aber das Wasser noch in Richtung Sieg fließt.

     

    12

    Hartwig

    Wie sieht die Gefährdungs- bzw. Bedrohungslage für Hennef Stoßdorf aktuell und in der Zukunft aus?
    - durch das Pumpwerk
    - durch das Abwasserwerk
    - durch die Führung der Abflußkanäle?
    - durch den Wolfsbach?
    - durch die Sieg?
    Was können die Bürger tun?
    Was tut die Stadt?

     

    13

    Hartwig

    Wie kann Oberflächenwasser gem Zitat aus [5] "oberflächlich Richtung Pumpwerk ..laufen und durch die Türen eindringen", wo doch die Bodenplatte des Pumpwerksgeschätzt 20-50 cm höher als die Umgebung liegt?

    War es nicht eher so, dass das über den Kanal aus dem Hinterland anfallende Wasser wegen des geschlossenen Schiebers und der nicht funktionierenden Pumpen innerhalb des Gebäudes hochstieg und von innen heraus alles lahmlegte?

    NB: Wie hoch Stand das Oberflächenwasser z. B. in der westlich des Pumpwerks gelegenen Senke?

     

    14

    Hartwig

    Welche Relevanz hat das Gutachten des Büros Wasserberg für die Provinzial Versicherung in Düsseldorf für evt. Forderungen von Bürgern an die Stadt?

    Gibt es weitere Gutachten? Welche?

     

    15

    Alle

    Aus dem Treffen 28.11.:
    - Es wurde berichtet, dass nach dem Öffnen des Schiebers am Wolfsbach das Wasser von den Straßen ablief? Wie erklärt sich das?

     

    16

    Alle

    - Gab es vergleichbare meteorologische Ereignisse in der Gegend? Mit welchen Folgen?

     nur ansatzweise, DWD-Daten Köln Bonn unten

    17

    Alle

    - Wie erklärt sich die überaus schnelle Flugblattaktion der Stadt noch am Schadenstag?

     

    18

     

    Wie unterscheidet sich der Stand der Technik für solche Pumpwerke in 2013 von dem in 1981 (Jahr der Inbetriebnahme)? Wurde die Technik und insbesondere die Sensorik an evt. veränderte Anforderungen angepasst?

     

 

Daten des Deutschen Wetterdienstes DWD.de

Tageswerte der Station 10513 Köln-Bonn aus 2013 mit täglichen Niederschlagshöhen RR über 10 mm

 

Datum           24h Niederschlag

 

JJJJMMDD RR
20130620 47,5
20130725 26,7
20121222 21,8
20130907 21,3
20130613 18,9
20131107 17,8
20131101 17,0
20130628 16,1
20130529 15,5
20130703 13,5
20131022 12,0
20121223 11,9
20130129 11,5
20130320 11,4
20130519 11,3
20130521 11,0
20131105 10,3